ethylamphetamin

Discussion in 'Amphetamin' started by BeeG, Sep 20, 2005.

  1. BeeG

    BeeG Newbie

    Reputation Points:
    26
    Messages:
    474
    Joined:
    May 9, 2005
    74 y/o
    hallo,


    kann mir vielleicht jemand sagen welche auswirkung das amphetamin hat, wenn die alkylgruppe am amin verlängert wird. Beispielsweise octylamphetamin[​IMG]....vebessert sich die wirkung oder sinkt diese?? ist es überhaupt noch für den körper verwendbar? Mal von der herstellung abgesehen.
     
  2. Slam

    Slam Newbie

    Reputation Points:
    12
    Messages:
    80
    Joined:
    Dec 4, 2004
    68 y/o from sierra_leone
    SWIM hat sich das im bezug auf ephedrin und norephedrin gefragt. da ist auch an der einen stelle (ephe) eine weitere CH3 gruppe drann beim anderen nich. SWIM kennt die auswirkung allerdings nich da SWIM Norephedrin nich kennt (auser vom blatt).
     
  3. BeeG

    BeeG Newbie

    Reputation Points:
    26
    Messages:
    474
    Joined:
    May 9, 2005
    74 y/o
    also die wirkung von meth bei anhängung bzw vergößerung der alkygruppe am amin von methyl auf ethyl nimmt ab...ich denke je länger die kette wird dest beschissener die wirkung.....habs aus nem anderem forum....
     
  4. shaman_DE_85

    shaman_DE_85 Newbie

    Reputation Points:
    29
    Messages:
    38
    Joined:
    Nov 23, 2008
    wäre sinnvoll, da es bei Methcathinone und Ethcathinone z.B. auch so ist
     
  5. Ivanych

    Ivanych Newbie

    Reputation Points:
    0
    Messages:
    5
    Joined:
    Jul 22, 2009
    39 y/o from armenia

    N-ethyl-amphetamin ist zwar nicht so stark wie N-methyl-amphetamin, wirkt aber wiel länger (bis 24h.).
    Vom Wirkung her ist es etwas zwischen amphe und meth.
     
  6. Drats

    Drats Gold Member

    Reputation Points:
    612
    Messages:
    217
    Joined:
    May 12, 2009
    from afghanistan
    SWIM kann diese Aussage beziehend auf Methcathinone und Ethcathinone bestätigen. Methcathinone wirkt stärker und vermeintlich gleich lange wie Ethcathinone, doch es klingt wesentlich schneller ab. Bei Ethcathinone hatte SWIM immer den Eindruck die Hauptwirkung dauert 4-6 Stunden, konnte aber noch bis zu 18 Stunden eine enorme Wirkung von Ethcathinone verspüren. Solche Zeitspannen hatte SWIM bei Methcathinone nie.

    Wäre also logisch wenn sich das wie You Ivanych sagt auch auf Amphetamin auswirkt.
     
    1. 3/5,
      Seit 2012: bitte das acronym SWIM oder ähnliches nicht nehr benutzen.Selbstinkriminierung von Drogengebrauch ist statthaft. SI (und inkriminierung dritter)ist nur bei threads zur produktion untersagt
      Dec 27, 2012
  7. Methansaeuretierchen

    Methansaeuretierchen Newbie

    Reputation Points:
    0
    Messages:
    1
    Joined:
    Jun 16, 2010
    from albania
    Achtung! Nicht mit a-Ethylphenyethylamin (1-Phenyl-2-Butylamin) verwechseln! (Normales Amphetamin = a-Methylphenylethylamin oder 1-Phenyl-2-Propylamin).
    Die a-Ethylvariante zeigt leicht MAO-Inhibitorische Wirkung und sollte deshalb nicht mit anderen Drogen/Medikamenten konsumiert werden.

    a-Ethylphenyethylamin:

    Dosierung der menschlichen Probanden: 0,25-0,5mg/kg KG

    Wirkungen: Rededrang, Euphorie, Wohlgefühl, Freundlichkeit, gesteigerte Leistungsfähigkeit, Blutdrucksteigerung, schwache (wenn überhaupt) Pulssteigerung

    Wirkdauer: Ausgeprägte Euphorie (bei 0,5mg/kg KG) für 12-16 Stunden

    Nachwirkungen: "The following day the individuals complained of being very tired and without enthusiasm for effort of any kind." Wer hätte das gedacht...

    (Quelle: David F. Marsh: The Pharmacological Activity of 1-Phenyl-2-Butylamine)
     
    Last edited by a moderator: Nov 16, 2012