Salvinorin A

Discussion in 'Ethnobotanik' started by neonow2k, Feb 8, 2006.

  1. neonow2k

    neonow2k Newbie

    Reputation Points:
    72
    Messages:
    55
    Joined:
    Feb 6, 2005
    Also SWIM hat vor einigen tagen knapp 50g Salvia mittels -6°C kaltem Aceton (0,7l) 3mal extrahiert... gefiltert... abdestilliert... mit IPA ausgewaschen... setzen lassen etc. 7mal rum... nun hat er fast reines Salv. A nur hat er in seinem haufen kristallen noch kleine dunkle partikel die sich nicht mit IPA auswaschen lassen... und die kristalle haben einen leichten stich ins grau...
    womit kann SWIM diese dunklen partikel (vielleicht wax?) auswaschen?
    und sollte SWIM nochmal mit Wasser auswaschen?? also könnte die graufärbung noch eventuell von gerbsäure oder ähnlichen verunreinigungen sein?
    und SWIM würd gern kristalle züchten :) geht das gut mit 99%tigem Ethanol (vergällt mit 1% MEK)? oder muss er da anderen ethanol nehmen...
    er hatte daran gedacht ethanol zu erhitzen... dann kristalle rein... warten bis die lösung gesättigt ist und dann laaangsam abkühlen lassen und warten bis kristalle ausfallen...

    und zum thema dosierung... SWIM hat gelesen das 1ml IPA ca. 0,74mg Salv. A lösen kann.. könnte SWIM so nicht das salv. A (rein) in IPA lösen und wüsste dann das ca. 0,5ml ca. 1/2mg (oder weniger) Salv.A beinhaltet?
     
  2. neonow2k

    neonow2k Newbie

    Reputation Points:
    72
    Messages:
    55
    Joined:
    Feb 6, 2005
    naja egal. pi mal daumen hat swim an die knapp 10mg abgewogen und auf knapp 2g damiana aufgetragen... nen fitzelchen getestet und es war mkey... nen kleinen kopp davon und man müsste gut geschickt sein...
     
  3. Alfa

    Alfa Productive Insomniac Staff Member Administrator

    Reputation Points:
    14,178
    Messages:
    38,480
    Joined:
    Jan 14, 2003
    117 y/o from The Netherlands
    Keine Meinungen hierüber?
     
    Last edited: Sep 10, 2017
  4. mcaidz

    mcaidz Newbie

    Reputation Points:
    2
    Messages:
    78
    Joined:
    Dec 8, 2005
    from aruba
    zur Reinigung

    Probier es doch mal mit Methanol zu waschen, die grünen und grauen Rückstände sollten sich im Methanol lösen! Ausserdem kannst du die Verrunreinigungen verringern indem du das kalte Aceton nur bis zu 30 Sekunden auf den Salviablättern lässt! Dann wird sogut wie nur Salvinorin A gelöst.
     
  5. mcaidz

    mcaidz Newbie

    Reputation Points:
    2
    Messages:
    78
    Joined:
    Dec 8, 2005
    from aruba
    ...und zum Turn, ich habe 7g Salviablätter auf 0,5g Tabak eindampfen lassen, hab das mit Gras gemischt und in einer Bong geraucht. (Nicht 0,5g sondern so fürn Kopf halt... vielleicht 0,1g) War eines der särksten Drogenerlebnisse der letzten Zeit! Das Salvinorin ergreift wirklich in Sekunden deinen Körper und vor allem deinen Geist. Ich hab bestimmt die Hälfte des Trips versucht, damit klar zu kommen, dass ich jetzt grade trippe... Naja war wirklich krass.

    Übrigens kann man aus den benutzten Salviablätter nochmal was extrahieren, ist zwar nicht rein (kein bisschen) aber ungefähr 0,5x so stark wie das erste Extrakt.
     
  6. mcaidz

    mcaidz Newbie

    Reputation Points:
    2
    Messages:
    78
    Joined:
    Dec 8, 2005
    from aruba
    ...ach so
    zur Dosierung, also wenn du 9g Salviablätter auf 1g rauchbares eindampfst, solltest du ungefähr ein 10x Extrakt haben.
     
  7. Bramanti

    Bramanti Newbie

    Reputation Points:
    12
    Messages:
    22
    Joined:
    May 18, 2006
    was bringt es das Aceton so stark runterzukühlen? :confused:
     
  8. mcaidz

    mcaidz Newbie

    Reputation Points:
    2
    Messages:
    78
    Joined:
    Dec 8, 2005
    from aruba
    ...vielleicht verringert sich dadurch die löslichkeit der stoffe die zum berühmten und gehassten blackwax als endprodukt führen. Ich weiß es aber nicht 100%ig... denke aber mal das wird so sein.
     
  9. mcaidz

    mcaidz Newbie

    Reputation Points:
    2
    Messages:
    78
    Joined:
    Dec 8, 2005
    from aruba
    hab hier mal ne Extraktionsanleitung rausgekramt, kann dazu sagen, dass die hervorragend funktioniert (wie oben bereits detailliert geschildert):



    Salvinorinextraktion aus Salviablättern (trocken)
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Die Blätter sollten zu einem relativ feinen Pulver gehechselt und eingefroren werden. Das hechseln verkleinert die Oberfläche -> man braucht weniger Aceton! Das einfrieren sprengt die Zellwände der Blätter - > das Salvinorin lässt sich besser extrahieren! (Vor der extraktion wieder auftauen!) Das Aceton sollte auch ordentlich kalt sein. (2-3 Stunden Tiefkühler solltens tun)

    Nun muss das Salviapulver im Aceton einweichen: 10 - 30 Sekunden einweichen hat ein sehr sauberes Endprodukt als Ergebnis, aber der Ertrag hält sich in Grenzen. (Es werden Salvinorin-A-Kristalle ausfallen) Man sollte es maximal 2:30 Minuten einweichen lassen, da sonst das räudige Salviawachs mit rauskommt. (Kein reines Endprodukt, aber scheppert ordentlich)

    So, nun muss das Aceton dekantiert und aufgehoben werden. Schritt 2 wird nun mit frischem Aceton, dem Salviapulver und anfänglichem, kräftigem rühren wiederholt. (Der Schritt kann so 2-3-mal gemacht werden.) Die Extraktionsflüssigkeiten können je nachdem ob ein Extrakt oder reines Salvinorin erhalten werden soll zusammengekippt werden oder nicht.

    Die Extraktionsflüssigkeiten werden jetzt stehen gelassen, auf das sich eine braune sandartige Masse am Boden absetzt. Dann wird das Aceton dekantiert und aufgehoben. Die braune Masse kann für weitere Extraktionen aufgehoben werden.

    Die Extraktionsflüssigkeiten können nun entweder auf eine Trägersubstanz (Salviablätter, Tabak, Gras) eingedampft, oder in einem großflächigen Gefäß abgedampft werden. Als Endprodukt ist nun ein Salviaextrakt oder reines Salvinorin-A vorhanden. (9g Salviablätter trocken, extrahiert und auf 1g eingedampft ~ 1g 10x Extrakt, Vorsicht mit dem reinen Salvinorin-A, es handelt sich um ein SEHR potentes Halluzinogen.)
     
  10. togi

    togi Newbie

    Reputation Points:
    20
    Messages:
    2
    Joined:
    Dec 10, 2013
    from turkey
    Hallo zusammen,

    hab mir grade sogut wie alle beitraege durchgelesen ist natürlich wirklich schade das es nur so wenig beitraede im deutschen forum gibt.

    Naja haette da natürlich auch nen paar fragen über die salvia extraktion.

    ich habe 25 gr getrocknete salvia blaetter. Meine frage ist nun ob ich 10gr davon bei seite legen kann und die restlichen 15 gr halt mit reinem aceton oder ethilalk. extrahieren und dann halt in die 10 gr zerkleinerten blaetter eindampfen kann ? ist dies provisorisch möglich ? Wenn ja was für nen salvia extrakt haette ich dann ? 10x ?
    Wenn nein wieso nicht ?


    Zweite frage ist kann man das salvia extrakt was man am ende hat nicht auf salvia officinalis eindampfen lassen ? Das man eventuell dann halt nen besseren geschmack hat :)


    hoffe das ich mich verstaendlich ausgedrückt habe ist mein erster beitrag im forum :)

    togi added 6 Minutes and 3 Seconds later...

    und schnell noch ne frage hinterher.

    ist es nicht genauso möglich die getrockneten salvia blaetter in purem aceton oder 98% alk nen paar tage stehen zu lassen und diese prozedur jeweils nen paar mal zu wiederholen und dann halt abwarten das die blaetter schön trocken sind oder halt im ofen trocknen und dann halt zerkrümeln und rauchen ? ich weiss ist vielleicht nen bisschen komisch beschrieben die frage aber müsste dies nicht genauso starke halluzinogene hervor rufen ??
     
    Last edited: Dec 13, 2013
  11. Atzepeng

    Atzepeng Newbie

    Reputation Points:
    0
    Messages:
    1
    Joined:
    May 11, 2012
    31 y/o from Germany
    AW: Salvinorin A

    halli hallo
    mir mal etwas von meinen erfahrungen .ich empfehle euch auf jeden fall vorsichtig zu sein.das ist echt richtig richtig krasses zeug.habe mir letzens einmal das 60x extrakt geordnet, habe davon nur ne minimale meng mit tabak gemixt und einen
    kopf geraucht..
    es kamm wie eine wucht die mich sowas von umgehauen und in eine absolut andere welt katapultiert
    hat..!
    einfach heavy mein zimmer wurde zu ein riesiegen zirkus und mein bett hat sich in ein absolut krankes fahrgeschäft verwandelt, was und jetzt hört euch das an, gesteuert von einem riesiegen sprechenden elepfanden der mich unbedingt mit nehmen wollte.
    nach 5-15min war der trip vorbei.zum glück.!
    darauf war ich absolut nicht vorbereitet und musste das au erstmal verdauen.
    also krasser shit das zeug.
    na dann zieht durch jungs